Beiträge von Aspergirl

    Wollte nur kurz reinschauen und meine Meinung abgeben über Frauen Aspie-Gruppen:


    Bin selbst betroffen (weiss es seit etwas länger als einem Jahr) und finde es wichtig, dass die Gruppe nicht eine Geschlechter-Durchmischung erfährt.
    Asperger Frauen werden oft später oder nie diagnostiziert, da sie andere Merkmale und Schwierigkeiten erleben als die Männer und sich auch oft besser "tarnen" können. Man kann die beiden nicht einfach so durchmischen, denn die Themen sind nicht dieselben.


    Es gibt im englischsprachigen Raum etliche gute Bücher - verfasst von Asperger Frauen.


    Leider ist es so, dass auch kaum Selbsthilfegruppen diesbezüglich in der Schweiz bestehen. Ich würde mir auch wünschen, eine in meiner Nähe zu haben (Umgebung Basel) welche speziell die Bedürfnisse der Frauen beleuchtet...


    Bis dahin helfe ich mir mit den Büchern und hoffe auf das Verständnis meines Mannes und meiner Kinder (eines ist ebenfalls ein Aspie)...

    Super Bücher für Aspie-Frauen:


    - 22 Things a Woman with Asperger Syndrome wants her Partner to Know (von Rudy Plaine)


    - Aspergirls / Empowering Females with Asperger Syndrome (von Rudy Plaine)


    - Girls and women who have Asperger's syndrome (von Liane Holliday Willey)


    Geht auf YouTube; Dort könnt Ihr Beiträge von Tony Attwood und Rudy Plaine abhören - zwar kein Buchtipp aber trotzdem hilfreich...)