Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 115.

Sonntag, 18. Januar 2015, 18:35

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Unsinnige Regeln der Gesellschaft

Was hätte ich da sagen sollen? Der Anteil Klassik war mit 20 immer noch sehr hoch. Mir aber egal wie alt die Musik ist.

Montag, 5. Januar 2015, 22:31

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Unsinnige Regeln der Gesellschaft

der schottische Kilt ist doch auch so etwas ähnliches wie ein Rock und es gibt ja auch bei uns solch seltene Exemplare von Männern die Röcke tragen. Meine Waschmaschine kann auch Schuhe waschen, aber ich lass das lieber, dann hält sie länger. Es ist ja auch eine 6kg Maschine und sie hat eine gute Federung und eine Unwuchtkontrolle. Kissen und Duvet waschen geht problemlos und es wird auch gemacht, aber vielleicht doch nicht mit Exemplaren mit Dauenfüllung, sondern eher bei jenen mit Mikrofaserfü...

Freitag, 2. Januar 2015, 22:58

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Diese "Streichler" wie du sie nennst führen nicht zwingend dazu, dass der Täter die Strafe als leichter empfindet. Ich habe schon von Fällen gehört, wo der Täter lieber ins Gefängnis wollte, als sich einer Therapie zu unterziehen. Ich bin auch nicht der Meinung, dass wir die Täter mir Samthandschuhen anfassen sollten, andererseits muss der Richter ja auch einen gewissen Spielraum haben, und wenn es nur um die Art und Weise geht, wie der Täter lebenslang von der Öffentlichkeit ferngehalten werden...

Freitag, 2. Januar 2015, 14:58

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Die Schwierigkeit besteht darin das eine vom anderen zu unterscheiden. Deswegen wirssen wir nie mit Sicherheit, dass die von uns als wirklich betrachtete Wirklichkeit auch künftig als Wirklichkeit gilt oder wir sie immer noch dafür halten. Klar ist es aus heutiger Sicht einfach zu sagen, dass die Erde natürlich keine Scheibe sei, Contergan gar nicht sicher war und die Titanic sehr wohl sinken konnte ... Aber damals wusste "man" es nicht besser und in dem Sinn war es für diese Leute die Wahrheit....

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:32

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Unsinnige Regeln der Gesellschaft

na ja ... wenn ich in der Gegend meines Gartens wohnen würde, hätte ich schon lange so eine Schneefräse. Denn da ist es normal, dass es im Winter viel Schnee gibt. Normalerweise ist die Schneedecke von November bis März geschlossen in meinem Garten. aber es ist schon so, dass man sich häufig auf den Maximalbedarf anstatt auf den Durschnitt ausrichtet. ..... 4-Rad-Antrieb für Stadtbewohner im Mittelland ..... Family-Van für einen 2-Personenhaushalt Da geht es wohl auch um Prestige.

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:27

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Au ja, die Werbung ist ein Tummelfeld für Irrungen und Wirrungen jeder Art. Es muss ja nicht immer so weit gehen wie beim Werbespot für irgend eine Zahnpasta, wo es Leute gegeben haben soll, welche die in der Werbung zur Veranschaulichung verwendeten Schutzkappen bestellen wollten. Ich erinnere mich an die Webung für Vitasprint. Völlig überteuert das Ding. Ob es denn wirklich so dramatisch die Leistung steigert wie man auf Grund des Werbespots glauben gemacht wird? Und selbst wenn ... das kann m...

Donnerstag, 1. Januar 2015, 08:27

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Dann machen wir hier doch eine Sammlung von Beispielen, ohne uns aber auf ein einzelnes Beispiel einzuschiessen. Zu diesen kontroversen Beispielen soll man besser einen eigenen Thread eröffnen, falls noch keiner existiert.

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 18:12

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

was für eine Frage, mag sich manch einer denken. Doch halt: - die Erde war einmal eine Scheibe - die Titanic war unsinkbar - die Comet-Flugzeuge waren einst sicher - Contergan war auch für Schwangere sicher Und was ist von diesen Wahrheiten geblieben? nichts! Die Erde wurde erst zur Kugel und dann zum etwas verbeulten kugelähnlichen Objekt. Die Titanic sank. Mehrere Comet-Flugzeuge stürzten wegen des gleichen Fehlers ab, man entdeckte die Materialermüdung und neuerdings noch einen Materialfehler...

Sonntag, 14. Dezember 2014, 11:42

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Buchprojekt "Autistische Erwerbsbiografien"

ich denke, der Anspruch, dass man aus dem beruflichen Lebenslauf herauslesen können soll, dass der Autor zum autistischen Spektrum gehört, ist nicht angemessen. Nicht jeder Zickzack-Lebenslauf lässt automatisch auf einen Autisten schliessen und es soll ja auch Autisten geben, die keinen Zickzack-Lebenslauf haben. Das Erkennen auf Grund des beruflichen Lebenslaufs wird auch dadurch erschwert, dass dieser möglichst auf 1 - 2 Seiten passen soll.

Freitag, 12. Dezember 2014, 05:27

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Noch alle Tassen im Schrank?

Kevin Middelton? Wer diese Designs entworfen hat, hat mich nicht gekümmert. Leider werden die Bilder nicht dargestellt, was das Betrachten etwas mühsam macht.

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19:01

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Noch alle Tassen im Schrank?

Leider nein, es fehlen ein paar Aber alles halb so schlimm, hier gibt es passenden Ersatz. CaffeePress [img]http://i3.cpcache.com/product/136594687/mug.jpg?color=White&height=230&width=230&qv=90[/img] [img]http://i3.cpcache.com/product/255278108/rainbow_unsmily_mug.jpg?color=BlackColorChanging&height=230&width=230&qv=90[/img] [img]http://i3.cpcache.com/product/200044488/love_breaks_thru_mug.jpg?color=BlackColorChanging&height=230&width=230&qv=90[/img] [img]http://i3.cpcache.com/product/121409237...

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 21:27

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Sunny hat Geburtstag


Samstag, 29. November 2014, 20:36

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Autismus-Spektrum-Störungen im kirchlichen Umfeld / Katrin Moser

Zitat von »friedel« Aber es muss für einen persönlich einen Sinn oder einen Vorteil haben. Und genau das ist für mich nicht der Fall bei Religion und Gott, ganz im Gegenteil. Es gab eine Zeit, da ich auf eine Rettung aus meiner Not hoffte. Doch das passierte nie, das Warten war vergebens. Dieser Gott tat einfach nichts. Da musste ich mir eben selber zu helfen versuchen. Das ging und geht aber nur durch fortwerfen und frei interpretieren von Dogmen, Glaubenssätzen, Regeln usw. Nur ein winziger T...

Samstag, 29. November 2014, 16:26

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Autismus-Spektrum-Störungen im kirchlichen Umfeld / Katrin Moser

Religion ist zwar nicht dasselbe wie Kirche, aber beides ist vom Menschen gemacht. Gottes Wille sehe ich ebebsowenig. Eine Religion kann jeder selber erfinden. Damit eine Kirche entstehen kann, müssen sich mehrere Leute auf eine Religion einigen. Was die Existenz Gottes angeht: Es kann nicht bewiesen werden, dass er existiert, aber auch das Gegenteil ist nicht beweisbar. Das bedeutet, dass ich mein Leben nicht danach ausrichten kann.

Donnerstag, 27. November 2014, 20:52

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Autismus-Spektrum-Störungen im kirchlichen Umfeld / Katrin Moser

Nein ich mag nicht. Das ist erstens off- topic und zweitens gibt es zur Evolution schon eine Thread in diesem Forum.

Mittwoch, 26. November 2014, 20:43

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Autismus-Spektrum-Störungen im kirchlichen Umfeld / Katrin Moser

Zitat von »Valesca« In einer guten, christlichen Seelsorge ist meiner Ansicht nach Gott die 'übergeordnete Instanz', die beratende Person begegnet der Rat suchenden Person auf Augenhöhe. Grundlage der Beratung ist alleine Gottes Wort, die Bibel. Genau damit kann ich gar nichts anfangen. Gott, irgend ein Gott, und das Buch dazu als Grundlage einer Beratung ist für mich ein no-go. Ich halte es mit solchen Wesen eher wie mit Russels Teekanne. Ich anerkenne, dass es Leute gibt, welche einen Gott od...

Sonntag, 23. November 2014, 16:26

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Autismus-Spektrum-Störungen im kirchlichen Umfeld / Katrin Moser

Mit dem kirchlichen Umfeld will ich nie aber auch gar nie wieder etwas zu tun haben. Die dogmatischen Menschen werden auch ohne die katholische Kirche nicht aussterben, aber ich werde das nicht auch noch unterstützen. Ich habe die Konsequenzen bereits vor mehreren Jahren gezogen.

Samstag, 22. November 2014, 18:32

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Kannst Du das?

Freischneider_1.65_kW

Samstag, 22. November 2014, 08:07

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Wortspiele

Bostitch ist eigentlich ein Markenname für solche Hefter. Genauso gibt es Leute, die ihren Staubsauger "Hoover" und ihren Kühlschrank "Frigidaire" nennen.

Freitag, 21. November 2014, 21:10

Forenbeitrag von: »Fraktal«

Kannst Du das?

Nein ich kann keine Sägejette schärfen, aber ich kann mit dem Freischneider mit Messerscheibe arbeiten. Kannst du das?