Beiträge von Wolkenleserin

    Hallo Dragonking


    Wegen der Maskenpflicht: Also es ist gar nicht so schwierig, eine Maskendispenz von einem Arzt zu bekommen! Man muss nur den richtigen Arzt finden, am besten Naturheilarzt und sagen, dass man nicht mehr richtig atmen kann mit Maske, einem schwindelig wird und man keine Polyamidfasern mehr einatmen möchte, da man davon Lungenkrebs bekommen kann! Und man bekommt eine Maskendispenz vom Arzt! Also bei mir hat das easy geklappt! Meine Mutter sagt auch, dass Asperger-Leute eigentlich keine Maske tragen müssen, weil sie Emotionen erkennen müssen sollen! Die Maskendispenz kann man dann ausgedruckt auf Papier mit sich tragen, oder sie fotografieren und auf dem Handy mit sich tragen...;) Viel Glück!