Beiträge von Batia

    Lieber Goudi,

    Dieses Gedankenkarussell kenne ich nur zu gut. Authentisch bleiben - ja, das wäre das Einfachste, aber nicht immer einfach umzusetzen. Man hat ja Angst, damit den anderen zu vergraulen und gerade wir Aspis sind gut darin, eine Rolle zu spielen und uns hinter einer Maske zu verstecken - ich kämpfe aktuelle grad auch in meiner Partnerschaft damit. Aber ich glaube, ich darf erkennen, dass mein Partner nur zu gerne die echte Batia hinter der Maske kennen lernen und lieben würde. Und wenn nicht: Dann möchte ich nicht mit ihm zusammen sein. Wenn er nur meine Maske liebte. Das klingt arrogant und hart, ist aber nur ehrlich. Unfair ist es eigentlich auch, im gegenüber, weil ich ihn getäuscht habe - unwissentlich und unbewusst! Ich merke es erst jetzt im Laufe der Zeit.

    Von meiner Seite also auch die Ermutigung, einfach Du selbst zu sein und das Grübeln erst mal zuzulassen. Es wird sich beruhigen mit der Zeit. Und versuche Dich selbst zu beobachten: Wann verstellst Du Dich, um ihr zu gefallen? Wann gehst Du Kompromisse ein, von denen Du Dir vorstellen könntest, dass sie in 3, 4 Jahren schwerer wären einzugehen?

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute für dieses Wunder einer beginnenden Beziehung- es gibt sooooo viele tolle Partnerschaften mit Apsis und was Du schreibst, gehörst Du sicher dazu :)