Beiträge von soleil

    Das ist nur eine Spekulation. Genauso könnte der Fötus schon da sein, seit 1.8 Monaten.


    Da hast du völlig recht, Geralt. Es ist Spekulation, wie sonst soll ich herausfinden, wo der Vater sein könnte?


    Wo bleibt sunny....wird dir die Rechnerei zu bunt?



    grüsse


    soleil

    Das Kind ist seit 1.8 Monaten gezeugt. aber was hat das mit dem Vater zu tun ?


    exakt, darauf komme ich auch. Also: Der Sohn dürfte also ca. 1.8 Monate zu früh zur Welt gekommen sein, der Vater sollte somit mit der Erzeugung beschäftigt gewesen sein.


    grüsse


    soleil

    Ich selber habe nichs dagegen, den Namen des Therapeuten zu nennen, solange der bei der Administration und/oder bei den Moderatoren bleibt.


    "Die richtige Lösung" für die Freischaltung zu finden, wird schwierg sein und bei jeder Regelung kann/ wird es Missbrauch geben. Ich finde es eine gute Idee, wenn einfach beim Admin für die Freischaltung angefragt wird und angegeben werden muss, bei wem und seit wann das AS diagnostiziert wurde. Der Admin soll dann entscheiden....ohne lange "Liste" und wenn Missbrauch vermutet wird (auch nachträglich) eingreifen.


    grüsse


    soleil

    Lieber Fabio


    Alles Gute auch von mir zu deinem Geurri!


    Ich freue miche immer, wenn ich dich treffen kann! :)


    Viel Sonennenschein und schöne Ferien!


    grüsse


    soleil

    Hallo Teresa

    Die gesunde Abhängigkeit reifer Menschen äußert sich vereinfacht gesagt in zwei Dingen:
    a) die Fähigkeit, einem anderen Menschen vertrauen zu können
    b) die Fähigkeit, sich auf einen anderen Menschen verlassen zu können

    Ich finde deinen Artikel von heute morgen sehr stark! Ich hab ihn gleich mehrmals gelesen, deine Ueberlegungen zu Hintergründen und Zusammanhängen zwischen AS-NT Partnerschaften finde ich sehr interessant und auch stimmig! Kann mich in einigen Punkten (teilweise) wiederfinden.


    grüsse


    soleil

    Danke Hr. Girsberger für seine Ausführungen und auch den anderen Teilnehmern. Speziell beeindruckt haben uns Matthias Huber, er hat mit seiner klaren
    Sprache die Probleme auf den Punkt gebracht. Auch Susan Conza gehört das Lob, mit Ihrer Firma für Asperger Betroffene.

    Da kann ich mich nur anschliessen!


    Um Herrn Gundelfingers und Herr Hubers kompetente Sach-und Fachinformationen war ich umso mehr froh, als mich die Aussagen von Frau Ruff zunehmend genervt haben!
    So viel "Verallgemeinerung" gepaart mit Unwissen, diffusen Reden von Grauzonen, für die sie sich interessiert, ist der Aufklärung über AS nicht förderlich!
    Diese schieben AS Betroffene in eine "selbstgewählte Ecke", was diesen mehr als Unrecht tut! Leider wurde dadurch auch der Fokus von den wirklichen Schwierigkeiten, denen AS Betroffene in unserer Gesellschaft tagtäglich begegnen (müssen), auf soziales "Geplauder" über Sinn und Unsinn von Diagnosen und Fragen zu "was ist normal?" gelenkt.
    Fakten wie, dass viele AS Betroffene durch ihre Behinderung ohne Ausbildung, ohne Arbeit dastehen und auch oft komorbide Störungen (Aengste, Depression) entwickeln, hatten in diesem Gespäch daduch leider keinen Platz. Einzig Herr Gundelfinger wies am Schluss noch darauf hin, wie gross der Leidensdruck Betroffener oder derer Eltern oft ist.


    grüsse



    soleil

    Hallo Ylania


    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag und falls noch nötig gute Besserung! :)


    Ich hoffe, du konntest deinen speziellen 10. Gebutstag geniessen!



    Viele Grüsse


    Soleil

    Hallo Plain


    Deine Ankündigung letzer Woche:
    Neuer Chat: Integration einer neuen Chat Software. Eine Neuerung des Chats ist der geöffnete Zutritt für Gäste. Registrierte Benutzer können zudem den Raum "Intern" benutzen.


    Ich bin hie und da im Chat und mit der Neuerung gar nicht glücklich! Ich finde, nicht jeder Gast sollte automatisch zutritt zum Chat haben. Mich verwirrt im chat nun auch die unklare Regelung "intern". Ebenso vermisse ich im Portal die Chatübersicht. Meinst du, da lässt sich was ändern?


    grüsse


    soleil

    Hallo Nic


    Ein grossen Happy Birthday auch von mir!
    Du hast die letzten Monate über das Forum mit vielen Beiträgen bereichert! Dass ein AS Betroffener so klar, authentisch und ehrlich reflektiert, reflektieren will und kann, finde ich nicht selbstverständlich!


    grüsse :)


    soleil

    Danke


    ....@ alle für die Glückwünsche :)
    .....@ sunny: für die lieben Worte
    .....@ Plain: für den super Comic......stand zwar zuerst etwas auf dem Schlauch, habs dann aber doch noch gerafft und mich um so mehr amüsiert!


    grüsse


    soleil