Was habt ihr für einen Beruf

  • Ursprünglich gelernt Elektroniker Fachrichtung Software (8088/Z80 Assembler, Turbo Pascal, Visual Basic, C, C++ und noch ein paar andere)
    Derzeit: Datenanalyst / IT-Support


    Dazwischen: Elektroniker im Prüffeld (Produktion), Entwicklung/Bau/Betreuung ICT-Tester, Softwareentwicklung, Datenbankentwicklung

  • Ich habe vor ca 6 Jahren die Ausbildung zum Logistiker EBA gemacht die zwei Jahre dauerte, nachher noch die Ausbildung zum Logistiker EFZ welche 3 Jahre dauerte. Danach wollte ich eigentlich ermal Arbeiten ohne Schule oder irgendwelche Weiterbildungen. Doch auf der Jobsuche bot man mir noch die Ausbildung zum Detailsahandelsfachmann EFZ an. Eigentlich wollte ich niemals in meinem Leben Verbäufer werden, trotzdem mache ich es jetzt und es macht mir ziemlich viel Spass. :D

  • Ich habe das Handelsdiplom VSH gemacht (nur Schule ohne Praxiserfahrung). Danach war ich fünf Jahre im 2. Arbeitsmarkt im kaufmännischen Bereich. Heute bin ich in der kantonalen Verwaltung im Personal und auch noch beim Depertement für Justiz usw. und meine Haupttätigkeit ist das Scannen von Amtsdokumenten und das Verwalten dieser Dokumente in einem elektronischen System. Ich darf sagen, dass ich bereits mit zwei Regierungsräten per Du bin.

  • Ich bin mittlerweilen Video Editorin. Früher als ich noch einen Kaufmännischen Job hatte, bin ich immer bei Jobwechsel länger gereist. Heute arbeite ich nur noch 70% und kann meine Freizeit zu bis zu 10 Wochen zusammen nehmen, den Rest wird auf das Jahr verteilt, weil es nicht immer Jobs hat. Das ist natürlich mein Traumjob schlechthin. Filme schneiden ist meine Leidenschaft plus die Möglichkeit zu Reisen, was meine zweite Leidenschaft ist gehen so schön nebeneinander. Ich genisse es jetzt noch so lange das so geht. Man weiss ja nie...

    Wer sagt Reichtum ist alles, der hat noch nie ein Kind lächeln gesehen!

  • Hallo zusammen


    Mich würde es mal interessiert was ihr zurzeit beruflich so macht.


    Ich bin im Moment in der Ausbildung zum Informatiker :)

    Das ist doch eine gute Berufswahl, bin selbst seit Jahren IT`ler.

    Arbeite allerdings jetzt seit über drei Jahre als Schulhauswart und IT-Verantwortlicher an einer Privatschule für Kids mit besonderen Bedürfnissen.


    Mein Patenkind, selbst auch im Spektrum, hat ebnfalls Informatiker gelernt.

    Bei jeder Abschlussprüfung (der verschiedenen Fachrichtungen), war er jedes mal innerlich aufgewühlt.


    Wünsche Dir viel Kraft und Nerven die vielen Abschlussprüfungen hinter Dich zu bringen. :-)

    Für mich sind Autisten die wertvollsten Freunde - denn sie verstehen mich, sind unverblümt ehrlich und sie stehen zu mir.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!