Verstärkung in der Moderation

  • und herzl. Glückwunsch zur Verstärkung und an Geralt > viel glück wünscht cindy 2003

    Der wertvollste Besitz, den man haben kann, ist Seelenfrieden. Friede kommt von innen und kann niemals durch materielle Werte entstehen.
    -Sathya Sai Baba-

  • GW Geralt, welchen posten wird er übernehmen ?


    Ich persönlich fände den chat für Ihn geeignet, weil er immer online ist am sonntag :thumbsup:

  • Geralt wird dieselben Funktion übernehmen wie soleil und Sunny. Jene ist nicht auf den Chat beschränkt sondern betrifft das moderative Wirken in allen Themenbereichen.

  • Hey,


    ich finde das sehr erfreulich, dass sich das Team nun auch Verstärkung gesucht hat und diese bisherige Dreiergruppe mit Geralt erweitert. Das passt eben zum stetig wachsenden Forum seit der Gründung 2009, welches nun einfach auch ein weiteres Teammitglied gut gebrauchen kann, um damit das bisherige Team ein kleines Stück weit (um ca. 8% je bisheriges Mitglied des Teams, also um 25% insgesamt) entlasten zu können. Euer Newsletter gestern zeigte ja auch sehr gut, wie groß euer Forum bereits geworden ist. Das größte Forum zu dieser Thematik innerhalb der Schweiz, welches auch noch manch Österreicher und Niederbayer als aktive User hat, braucht und verdient nun wohl einfach eine ergänzende moderative Unterstützung durch Geralt.


    Und so wie ich Geralt in meiner kurzen Zeit hier bisher nun kennen lernen durfte und konnte, ist er auch am besten für diesen ehrenamtlichen Job im Team geeignet. Für mich ist Geralt sogar ein kleines Vorbild geworden, weil er vieles gelernt hat zu können, was mir noch äußerst schwer fällt, aber ich auch irgendwann können können möchte. Und ich denke, er wird seinen neuen Job auch sehr gut mit Freude daran machen können.


    Daher meinen Glückwunsch an Geralt für diesen Posten im Forum, und auf ein gutes Gelingen und schönes neues Jahr mit Geralt als neues Teammitglied im neuen Jahr. :)


    Aber ein kleines Aber meinerseits, was man mir nicht übel nehmen sollte:

    Sofern die Moderation mit dem Lesen der Beiträge überfordert ist, wäre die sinnigste Lösung für dieses Problem, einfach mehr Moderatoren zu engagieren.

    Dieser logische Vorschlag meinerseits in einem anderen Thread wurde vom bisherigen Team als angriffig aufgefasst, obwohl dieser Vorschlag nun vom Team auch umgesetzt wird. Das ist halt nicht so nett, wenn man zuerst für solch einen Vorschlag als angriffig tituliert wird und kurz darauf diesen Vorschlag von mir in die Praxis umsetzt. Ich fühle mich dabei eben sehr beleidigt und auch ziemlich hintergangen.


    Aber ich kann das verzeien und freue mich einfach nur, dass Geralt nun das Team aktiv unterstützen werden wird. ;)


    Liebe Grüße
    Sav

  • Dieser logische Vorschlag meinerseits in einem anderen Thread wurde vom bisherigen Team als angriffig aufgefasst, obwohl dieser Vorschlag nun vom Team auch umgesetzt wird. Das ist halt nicht so nett, wenn man zuerst für solch einen Vorschlag als angriffig tituliert wird und kurz darauf diesen Vorschlag von mir in die Praxis umsetzt


    Sorry SavAntin, Du bist nicht der einzige, der auf diesen Gedanken gekommen ist - auch Moderatoren haben Hirn und Verstand...da Bist Du nicht der einzige, der damit ausgestattet wurde.....


    Das Team hat schon länger einen geeigneten Moderatoren gesucht, aber wir hängen nicht immer alles an die Glocke und es war uns ein Anliegen, jemanden zu finden, der weiss, worauf er sich ein lässt und auch zum Team passt.

    AS ist keine Behinderung und keine Krankheit, sondern eine Besonderheit, die man als Chance nutzen soll.


    Liebe Gruess Sunny :winke:

  • Sorry SavAntin, Du bist nicht der einzige, der auf diesen Gedanken gekommen ist

    Das ist logisch und mir auch klar, da das ja nun kein einzigartiger genialer Gedanke gewesen ist, sondern eben nur logisch. Aber mich mit diesem Gedanken als angriffig zu titulieren war eben nicht okay, vor allem dann nicht, wenn auch andere und sogar das Team auf diesen Gedanken gekommen ist und jenes bereits unausgesprochen das Ziel hatte, einen passenden User für das Team finden zu wollen. Das hätte man so ja auch bereits auf meinen Vorschlag hin sagen können. Dann wäre alles gut gewesen; aber man hatte mich nur als angriffig und selbstherrlich tituliert. Das fand ich eben nicht sehr fair.

  • Mit der offensichtlichen Redewendung "an die Glocke hängen" kann ich nichts anfangen. Diese ist mir unbekannt. Daher sorry, falls ich den letzten Absatz mit dieser Redewendung nicht ganz richtig verstanden haben sollte.

  • wenn man zuerst für solch einen Vorschlag als angriffig tituliert wird und kurz darauf diesen Vorschlag von mir in die Praxis umsetzt.

    Hallo SavAntin,


    ich hatte am 3. September 2013, 21:43 eine PN bekommen, wo mich der "Chefe" (Plain) anfragte, ob ich bereit wäre als Modorator tätig zu werden.
    Meine Antwort war, dass es im Moment ( September) nicht ginge, und ich erst im Dezember dazu eine Wahl treffen würde. ( Weil ich dann in meinen Ferien Zeit hätte genauer darüber nachzudenken)
    Diese Einstellung ist vom Admin und dem Modoratoren Team voll akzeptiert worden.
    Ich habe dann meine Entscheidung am 16. Dezember 2013, 08:56 per PN mitgeteilt, mit der Bitte mich erst nach Weihnachten einzusetzen ( z.B. ab 1.1.2014)


    Wie du siehst, liefen die "Sondierungsgespräche" noch vor deiner Zeit.
    Es ist keine spontante Entscheidung, die auf deinen Vorschlag beruht.


    Es ist auch nicht leicht hier einen Betroffenen als Modorator zu finden, weil die meisten von uns ( mich eingeschlossen) mit der eigenen Impulsivität zu kämpfen haben.
    Vieleicht habe ich einfach mehr Erfahrung damit, diese Impulsivität weniger an den Mitmenschen "auszulasssen" ( bzw. mich stärker zurück zu halten)


    Ich sehe halt den "Job" eines Forum-Modorators darin, das Forum "warm" (=modorat) zu halten.
    Und es weder "überkochen" zu lassen, noch zuzulassen, dass es "einfriert".


    Wir werden mal sehen, wie gut mir das in den nächsten Monaten gelingt.
    Ich hoffe auf regen und respektvollen Austausch, und das ich dabei auch etwas lernen kann.


    Vielen Dank für das Vertrauen, das mir vom Modoratoren Team geschenkt wird.
    Gruss Geralt


    Die Nähe zu Menschen ist wie die Nähe zum Feuer.
    Zu nahe verbrennt man sich und zu weit weg erfriert man.

  • Es ging nicht um Deinen Vorschlag für einen weiteren Mod, sondern dass Du über die Begrenzung von 4000 Zeichen für Beiträge gemotzt hast und von uns erwartest, dass wir, nebst allen anderen Beiträgen, die zu lesen sind,

    Man sollte von einem Menschen erwarten können, Beiträge zwischen einer Zeichenlänge von 4.000 bis 10.000 an einem Stück lesen zu können.


    Darum wurdest Du von uns zurecht gewiesen.



    Mit der offensichtlichen Redewendung "an die Glocke hängen" kann ich nichts anfangen. Diese ist mir unbekannt. Daher sorry, falls ich den letzten Absatz mit dieser Redewendung nicht ganz richtig verstanden haben sollte.


    Man kann auch *herausposaunen* schreiben....


    So, und nun bitte ich Dich, hier beim Thema zu bleiben und ansonsten die PM Funktion zu verwenden.

    AS ist keine Behinderung und keine Krankheit, sondern eine Besonderheit, die man als Chance nutzen soll.


    Liebe Gruess Sunny :winke:

  • Ich freue mich sehr, dass wir Verstärkung in der Moderation bekommen! Mein Dank geht an Geralt, der sich das gut überlegt hat und diesen Schritt "wagt".


    Das Team hat schon länger einen geeigneten Moderatoren gesucht, aber wir hängen nicht immer alles an die Glocke und es war uns ein Anliegen, jemanden zu finden, der weiss, worauf er sich ein lässt und auch zum Team passt.


    @ SavAntin: Bitte versuch es doch einfach mal ohne Angriffe. Das dies geht, beweist du in in vielen deiner Beiträge.



    Grüsse


    soleil

  • Habe ich wirklich gemotzt? Das war nie meine Intention und es verwundert mich sehr, dass ich so gewirkt haben solle. Sorry, wenn das alles so rüber kam. Ich versuche mich zu bessern!


    An Geralt noch ein großes Danke für diese Aufklärung dazu.


    Aber jetzt zurück zum Thema:
    Wie gesagt finde ich es es toll, dass Geralt sich dazu entschlossen hat, als Mod tätig sein zu wollen und das Team eben dadurch auch etwas entlastet werden wird. Das ist für das Forum sicherlich eine sehr positive Entscheidung und Entwicklung.
    Für's neue Jahr kann ich dem Team und insbesondere Geralt nur alles Gute wünschen, so dass dieses Forum auch seinem Namen immer gerecht sein können und bleiben wird.


    Gruß
    Sav


    PS an Soleil: Ich bemühe mich darum, mich in diesen Dingen zu bessern. ^^

  • Ich freue mich sehr, dass Geralt nun zum Moderatoren-Team gehört, da ich seine interessanten Beiträge sehr schätze.


    Ich möchte ich mich in diesem Zusammenhang auch beim ganzen Moderatoren-Team für die tolle Arbeit bedanken. Ich schreibe nun seit einem Jahr aktiv im Forum mit und ich fand hier eine super Austauschplattform. Es ist ein grosser Unterschied, ob man ein Buch über das Asperger-Syndrom liest oder ob man sich direkt mit anderen Betroffenen über seine Wahrnehmungen, Schwierigkeiten im Alltag und mögliche Lösungsvorschläge unterhalten kann.


    Vielen Dank! :danke:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!