Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 24. Dezember 2011, 13:24

Film "Du gehst nicht allein" - Temple Grandin (Autistin)

Kopie aus dem Forum AutismusLink

http://autismuslinkforum.ch/index.php?pa…ad&threadID=266


Film "Du gehst nicht allein" - Temple Grandin (Autistin)

Sender: Arte

Temple Grandin ist Professorin am College.
Sie muss also einen sehr hohen IQ haben.

Nicht alle Autisten verfügen über einen solch hohen IQ.
Meine Bitte liegt darin, solche Autisten nicht als Massstab zu nehmen.

Der Film ist beeindruckend im Sinne eines Einblicks in die
visuelle Gedankenwelt, Reaktionen und Lernfähigkeit eines Autisten.

Ebenso den Reaktionen der Mitmenschen.
Temple Grandin wurde gefördert, statt abgeschoben. Daneben gibt es aber auch
die, wie sie selber sagt, beschränkten Menschen. Autisten können unterscheiden.

Schlussfolgerung: Es lohnt sich, Autisten zu fördern.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »soleil« (24. Dezember 2011, 14:27)


2

Samstag, 24. Dezember 2011, 13:46

Der Film ist empfehlenswert. Temple Grandin klärt in Interviews auch über die Frage auf "Warum gibt es heute so viele Autisten?" Sie hat eine interessante Sichtweise, der ich zustimme.

Der Beitrag »Nachtrag« von »bartimaus« (Samstag, 24. Dezember 2011, 14:47) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Plain« gelöscht: Obsolet (Sonntag, 25. Dezember 2011, 22:11).

Der Beitrag von »bartimaus« (Montag, 26. Dezember 2011, 00:16) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Plain« gelöscht: Obsolet (Montag, 26. Dezember 2011, 11:17).

Ähnliche Themen