Du bist nicht angemeldet.

81

Donnerstag, 3. Januar 2013, 19:42

Zitat

Stimmt nicht ganz. Früher mussten die Kinder sich stärker den äusseren Gepflogenheiten fügen. Sie hatten aber dafür mehr Möglichkeiten sich frei zu entfalten. Von einem Kind wurde früher deutlich weniger erwartet. Es gab auch mehr Natur und Freiräume um Dinge auszuprobieren. Es gab weniger Kontrolle.
Das ist Unsinn, sorry. Früher mussten Kinder viel öfter Rollen gehorchen. Sie wurden auch mehr in eine Lebensweise gepresst als heute, sei es Beruf, Religion, Politik oder was auch immer. Aber der gesellschaftliche Druck, das zu tun, war früher sicher höher.

Und früher gab es auch nicht so viele Kontrollen. Wenn ich heute mit einem Kind unterwegs bin, und es klettert ohne Helm und ohne weitere Absicherung auf einen Baum, und ich dabei bin. Dann gelte ich als verantwortungslos. Das habe ich schon ein paar Mal erleben müssen. Meine Erfahrung, und ich habe viel mit Kindern zu tun, ist, dass die Kontrolle massiv zugenommen hat.

Zitat

Sobald Behinderung erkennbar sind, werden sie akzeptiert. Bei körperlichen Behinderungen ist die einfacher, als bei Behinderung die „man nicht sieht“.
Das ist nochmals Unsinn. Auch heute werden körperlich Behinderte als behindert wahrgenommen, in dem ganzen negativem Wortsinn. Die Nicht-Behinderten sehen nichts gutes dabei. Psychische Behinderungen dagegen gelten langsam als modisch. Dass das auftritt, kann schon mal passieren. Das Stigma der körperlichen Behinderung, kriegt aber niemand weg. Das habe ich (nicht persönlich, aber ein paar Mal sehr nahe) erleben müssen.

Der Rest deiner Worte mag stimmen, darüber möchte ich nicht urteilen, ich bin kein Mediziner. Aber diese beiden Aussagen waren schlicht falsch.

82

Donnerstag, 3. Januar 2013, 19:48

Und früher gab es auch nicht so viele Kontrollen. Wenn ich heute mit einem Kind unterwegs bin, und es klettert ohne Helm und ohne weitere Absicherung auf einen Baum, und ich dabei bin. Dann gelte ich als verantwortungslos. Das habe ich schon ein paar Mal erleben müssen. Meine Erfahrung, und ich habe viel mit Kindern zu tun, ist, dass die Kontrolle massiv zugenommen hat.


Diese Aussage nehme ich zurück (war nicht genug schnell im editieren...). Sie widerspricht ja nicht deiner Aussage.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »faldegorn« (3. Januar 2013, 19:49)


Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

83

Montag, 7. Januar 2013, 21:13

Hallo,

ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen?
In der Zwischenzeit sind schon wieder zwei Artikel von mir gebloggt worden:
1,2,3,4 Eckstein. Autismus muss versteckt sein
Ein Beitrag über Outing und Vorurteile. Achtung: Geschrieben im März 2011. Wie es aktuell aussieht beschreibe ich dann kommenden Sonntag.

Und hier ein spontaner Blogpost der sehr persönlich und auch emotional ist. Er beschreibt einen Teil der negativen Seiten meiner Schulzeit. Sicher nicht alles autismusbedingt, aber so erging es mir eben damals. Übrigens noch ohne Diagnose.

Ein Autist in der Regelschule: Weggesperrt und ausgegrenzt

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

84

Montag, 7. Januar 2013, 21:25

Meine derzeitige Krise! Danke für die Zusammenfassung!

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

85

Sonntag, 13. Januar 2013, 10:12

Hallo,

wie immer an einem Sonntag gibts auch heute einen neuen Artikel von mir im Blog:

Ich bin Autist! Na und?

Er knüpft an den Autismus muss versteckt sein Artikel an und beschreibt wie es in den Monaten danach bei mir weiter ging.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:57

Hallo,

heute habe ich mir mal am Beispiel von Twitter angeschaut wie in verschiedenen Ländern über Autismus geschrieben/gesprochen wird.
Autismus vs. Autism

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 27. Januar 2013, 11:16

Hallo,

ein Text den ich anlässlich des Welt-Autismustages 2011 geschrieben habe und der in meinen Augen immer noch brandaktuell ist! Ich denke man kann es nicht oft genug sagen, oder?

Es gibt Nichts was Autisten nicht können!

Verbunden mit dem Wunsch das Autisten nicht länger pauschal irgendwelche Begabungen ab- oder zugesprochen werden.

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

88

Sonntag, 27. Januar 2013, 16:57

Hallo,

aus aktuellem Anlass habe ich heute noch ein Blogpost geschrieben.

Medien und Autismus: Ein Schritt vor und zwei zurück!

Über den Umgang der Medien mit Autismus auch nach unserem Protest im Dezember letzten Jahres. Und darüber das journalistische Grundsätze anscheinend gerne und schnell zugunsten von Profit und Umsatzzahlen verkauft werden.

Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 28. Januar 2013, 10:52

Hallo,

da mittlerweile innerhalb von 24 Stunden drei Artikel bei SpiegelOnline zum Thema Autismus erschienen sind hat mein Beitrag über die Medien und den Umgang mit Autismus auch 2 Updates bekommen.

Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

90

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:54

danke q d

danke dir fuer die vielen wertvollen infos ..

ich hab zu den vielen warums schon zum einen oder andern wertvolle antworte erlesen.. :?: :!:

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 30. Januar 2013, 06:07

Guten Morgen,

da mir heute Nacht eine Seite der Weltgesundheitsorganisation den Schlaf geraubt hat habe ich die Chance genutzt und in aller Frühe mal was dazu gebloggt:

Die Weltgesundheit, Definitionen und mein geraubter Schlaf

Es geht in dem Blogpost um die WHO und wie sie u.a. "geistige Behinderung" definiert und, das ist das zusätzliche Unglück, Autismus da noch mit reinpackt. Sorry für meine vielen Hinweise diese Woche. Es gibt und gab viel zu schreiben!

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Geralt

Moderator

Beiträge: 1 016

Wohnort: AG

Nationalität: Schweiz

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 30. Januar 2013, 06:10

Sorry für meine vielen Hinweise diese Woche. Es gibt und gab viel zu schreiben!

Hi Querdenkender,

ich bin ein eifriger Leser deiner Blogss und froh darüber, dass du dich so aktiv für die Aufklärung einsetzt.

Weiter so!

Gruss Geralt .

Die Nähe zu Menschen ist wie die Nähe zum Feuer.
Zu nahe verbrennt man sich und zu weit weg erfriert man.

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

93

Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:43

Hallo,

aus meiner Idee mit einem Hashtag an einem Tag auf Behinderungen und das jeweilige Bild davon in den Medien und der Gesellschaft hinzuweisen ist ein Event geworden der 3 Tage dauern wird:

Die Blogger-Themen-Tage 2013

Blogger sind aufgerufen zu diesem Thema etwas zu schreiben und damit die Themen-Tage mit Leben zu füllen!

Bitte macht die Blogger-Themen-Tage 2013 bekannt, teilt die Info auf Facebook, verlinkt unsere Infoseite. Bitte retweetet und Favt meinen Tweet auf Twitter. Sprecht mit Freunden und Bekannten über diese Aktion. Wir möchten ein Zeichen setzen und an diesen drei Tagen die Welt mit bunten, vielfältigen und informativen Beiträgen über die verschiedensten Behinderungen bereichern! Dafür brauchen wir EURE Hilfe!

Liebe Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

94

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:48

Zunächst fühlte ich mich ganz erschlagen von Deinem Text, da ich weder facebook noch twitter nutze noch ausführlich blogge.
Das Vokabular ist mir fremd, den Hashtag hielt ich für einen bestimmten Tag und fragte mich, ob Du Dich da verschrieben hast.
Aber nun habe ich mich eingelesen und merke ,
daß ich evtl. auch mit meinen weniger vernetzten Ressourcen mitmachen kann, evtl. sogar mit einem Beitrag.

Schöne Idee .

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 31. Januar 2013, 19:31

Hallo,

wenn es Fragen gibt oder etwas unklar ist: Ihr könnt mich hier gerne fragen!

Wenn jemand keinen Blog hat aber dennoch etwas schreiben möchte: Eine begrenzte Anzahl an Texten kann ich auch gerne bei mir online stellen! Es ist wichtig das unsere Stimmen gehört werden!

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

96

Sonntag, 3. Februar 2013, 12:44

Guten Morgen,

auch heute gibt es wieder einen neuen Text über Autismus von mir. Wie bewertet man den Schweregrad von Autismus bei einem Autisten? Und wer kann das eigentlich?

Einmal Autismus bitte! Mild oder schön scharf?

Ich möchte auch nochmal auf die Blogger-Themen-Tage hinweisen:

Blogger-Themen-Tage

Wir freuen uns über jeden Beitrag zum Thema Behinderungen, Medien- und das Gesellschaftsbild. Mittlerweile machen schon 19 Blogger mit 25 Beiträgen mit!

Liebe Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Querdenkender« (3. Februar 2013, 12:46)


Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

97

Sonntag, 10. Februar 2013, 10:44

Guten Morgen,

mein neuster Blogpost ist erschienen:

Toleranz basiert auf Gegenseitigkeit

Darüber das wir als Autisten nicht nur Toleranz fordern dürfen sondern auch selbst tolerant sein müssen.

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

98

Sonntag, 17. Februar 2013, 10:22

Guten Morgen,

wie jeden Sonntag gibt es nun wieder einen neuen Blogpost von mir:

Autismus ist manchmal leben wie in einem Film

Über Reizverarbeitung, Kompensation und den Meltdown.

In der letzten Woche gab es noch weitere Beiträge von mir. Leider weniger angenehm. Es geht um die mediale Verwendung der Worte Autismus und autistisch:

Autismus, Krieg, Gefühlskälte und die Psychopathen

Atomraketen, Scheuklappen und der journalistische Wahnwitz

Autismus im Teufelskreis der Sprache

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

99

Freitag, 22. Februar 2013, 16:01

Hallo zusammen,

es ist endlich soweit: Das Programm für die Blogger-Themen-Tage 2013 steht! Wir haben 3 Tage mit vielen bunten, individuellen und ganz unterschiedlichen Einblicken zum Thema Behinderung, Medien und Gesellschaft gefüllt. Es warten 57 unterschiedliche Sichtweisen auf Euch!

Programm der Blogger-Themen-Tage 2013

Viele Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Querdenkender

Registrierter Benutzer

  • »Querdenkender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Nationalität: Deutschland

Beruf: Freiberuflicher Referent und Dozent für Autismus und Inklusion

  • Private Nachricht senden

100

Sonntag, 24. Februar 2013, 11:50

Guten Morgen,

im heutigen Blogpost geht es darum und wie wichtig Sicherheit und Beständigkeit für Autisten ist.

Autismus: Please don´t Touch my Life!

Und nicht vergessen: Am Freitag beginnen die Blogger-Themen-Tage 2013 :)

Liebe Grüße

Aleksander
Interesse an professionellen Weiterbildungen oder Vorträgen über Autismus? Sprechen Sie mich an!

Ein Autist denkt Quer! https://quergedachtes.wordpress.com

Verwendete Tags

Autismus, quergedacht