Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 24. Juni 2018, 09:28

Kurse: "Psychotherapeutische Ansätze bei Autismus-Spektrum-Störungen" und "Autismus und Regelschule"

Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne stellen wir Ihnen zwei unserer nächsten Kurse vor:

Kurs 1: Psychotherapeutische Ansätze bei Autismus-Spektrum-Störungen

Die Psychotherapeutische Landschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten immer dynamischer entwickelt, die Gräben zwischen den Schulen werden zunehmend überwunden und integrative Ansätze sind nun die Regel und nicht die Ausnahme. Claus Lechmann stellt im Kurs «Psychotherapeutische Ansätze bei Autismus-Spektrum-Störungen» verschiedene Behandlungsmethoden der Verhaltenstherapie, die sich für die Anwendung bei Jugendliche und Erwachsene mit Asperger-Syndrom eignen, vor, unter anderem das Fertigkeiten-Training der Dialektisch-behavioralen Therapie (DBT), Mindfulness bzw. Achtsamkeits-Übungen, die Metakognitive Therapie (MCT) sowie die Schematherapie. Die einzelnen Methoden werden anhand von Beispielen und Videos dargestellt und vermittelt.

Der Kurs wird von Claus Lechmann, einem Diplom-Psychologen und Erwachsenen- und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Dozent in verschiedenen Ausbildungsinstituten, Leiter des AutimsusTherapieZentrums Köln und Mitglied in der Steuerungsgruppe zur Erstellung der Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Autismus-Spektrum-Störungen und des Wissenschaftlichen Beirates von autismus Deutschland geleitet.

Kursdetails:
Donnerstag, 23. August 2018, 9.00-16.30 Uhr in St. Gallen
Kurskosten: 230.-
Anmeldung bis 24. Juli 2018


Kurs 2: «Autismus und Regelschule: Wie geht das zusammen?»

Kinder mit Asperger-Syndrom oder einer anderen Form von Autismus in der Regelschule zu unterrichten kann eine Herausforderung sein. Die besondere Wahrnehmungs- und Denkweise dieser Kinder benötigt von den PädagogInnen oftmals eine Anpassung des Unterrichts, damit die SchülerInnen gut lernen und ihr Potential entfalten können.

Beim Kurs «Autismus und Regelschule: Wie geht das zusammen?» erhalten Lehrkräfte, Unterrichtsassistentinnen und andere interessierte Personen aus dem Schulbereich einen vertieften Einblick in das Thema Autismus und erweitern dadurch ihr Verständnis und ihre Möglichkeiten an pädagogischen Massnahmen im Umgang mit den Kindern.

Der Kurs wird von Carmen Mekouar, einer Heilpädagogin und Autismusberaterin sowie Iris Köppel, Primar- und Rhythmiklehrerin, selber Autistin, geleitet.

Kursdetails:
Samstag, 1. September 2018, 9.00-17.00 Uhr in St. Gallen und
Samstag, 17. November 2018, 9.00-17.00 Uhr in St. Gallen und
Samstag, 8. Dezember 2018, 9.00-17.00 Uhr in St. Gallen
Kurskosten: 230.-
Anmeldung bis 31. Juli 2018 (für Kurs am 1. September 2018 )
und bis 18. Oktober 2018 (für Kurs am 17. November 2018 )
und bis 9. November 2018 (für Kurs am 8. Dezember 2018 )

Weitere Informationen zu den beiden Kursen finden Sie in den angehängten Flyern.

Bitte leiten Sie die Informationen auch an interessierte Personen weiter.

Im Kurskalender auf unserer Homepage finden Sie Informationen zu unseren weiteren Kursen.

Ausserdem möchten wir Sie auf die neue EU-weit geltende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hinweisen, die am 25.05.2018 in Kraft getreten ist.
Als Kundin/Kunde erhalten Sie von uns in regelmäßigen Abständen per E-Mail Informationen über wichtige Neuigkeiten zu unseren Weiterbildungen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie diese Weiterbildungs-Infomails in Zukunft nicht mehr erhalten möchten und wir löschen Sie sofort aus unserem Verteiler. Antworten Sie dazu auf unsere Infomails mit dem Inhalt «abmelden». Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter weiterbildung@workaut.ch.

Wir freuen uns auf viele interessierte TeilnehmerInnen!

Freundliche Grüsse
Das Team von Workaut


Workaut
Wiesenstrasse 34
9000 St. Gallen
weiterbildung@workaut.ch
071/222 53 83
www.workaut.ch
www.facebook.com/workautschweiz
»Plain« hat folgende Dateien angehängt:
Plain