Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 21. August 2010, 19:34

Filmtipp: Auch Knetfiguren können weinen

Mary & Max: Eine kuschelige Geschichte

Max, ein übergewichtiger, einsamer New Yorker mit Asperger-Syndrom, freut sich, endlich einen Freund zu haben, der weder ein Tier noch imaginär ist. |
Wie ein liebevoll illustrierter Briefroman erzählt der Film von einer Freundschaft, die trotz großer Distanz Jahre überdauert. Und das trotz einiger Ups und Downs: So ist Max höchst erzürnt, als die mittlerweile erwachsene Mary ihn zum Studienobjekt ihrer Autismusforschung macht. Er hört auf zu schreiben, woraufhin die ohnehin schon gebeutelte Studentin in eine tiefe Lebenskrise rutscht. Auch Knetfiguren können weinen.

Link zur Filmkritik


Hat jemand den Film gesehen? Ist er das Geld wert?

grüsse

soleil

Hugo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 38

Wohnort: Thurgau

Beruf: Dozent

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. August 2010, 19:52

Hmm

Liebe Soleil

Sry - keine Ahnung! :S Allenfalls könnte ich es über unser Medien- und Didaktikzentrum klären lassen. Würde dir dies helfen?

Gruss
Hugo

Anna

Registrierte Benutzerin

Beiträge: 235

Wohnort: Nordwestschweiz

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. August 2010, 16:18

Hallo

Es ist schon länger her, dass ich den Film gesehen habe, aber da ich sehr gerne ins Kino gehe schreibe ich gerne mal meine Meinung zu diesem Film. In Erinnerung ist mir vorallem Mary geblieben, die von ihren schrecklichen Eltern vernachlässigt wird und sich im Leben, also als Kind oft ungeschickt verhält. Sie hat aber Phantasie, interessiert sich für vieles und schreibt Briefe an den Aspie Max. Weiter sind mir die düsteren Farben des Films geblieben, grau und dunkelgrau, die mich schon etwas deprimierten. Mary und Max waren ziemlich bedauernswerte Figuren, jedenfalls von aussen gesehen, wobei Mary ihr Leben dann später noch positiver gestalten konnte. Sehenswert ist der Film sicher, aber um ihn wirklich bewerten zu können, müsste ich ihn nochmals sehen.

Gruss

Anna

http://www.filmtipps.at/films/mary_max.php

4

Montag, 23. August 2010, 17:45

Folgender Link könnte euch interessieren: klick mich
Plain

Ähnliche Themen