Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 26. Juni 2016, 11:01

Workshop mit Katrin Bentley am 27. August 2016

Liebe Forumsmitglieder

Ich möchte euch auf ein Workshop mit Katrin Bentley zum Thema:

Asperger Beziehungen: Warum der gemeinsame Alltag, trotz aller Liebe, oft so schwierig ist - ein interaktiver Workshop für alle, die in einer Asperger-Beziehung leben

aufmerksam machen, dass von uns, der Asperger-Hilfe Nordwestschweiz, organisiert wird.

Dieses Angebot richtet sich an Partner oder Partnerinnen von Menschen mit Asperger-Syndrom sowie an Betroffene selbst, allein oder zusammen mit ihren Partner/innen.

Nähere Infos zum Workshop sowie das Anmeldeformular könnt ihr den Anhängen entnehmen.

Liebe Grüsse: Steramima70
»Steramima70« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steramima70« (26. Juni 2016, 11:01)


MiaMaria

strayfenhörnchen

Beiträge: 48

Wohnort: ZH

Nationalität: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juni 2016, 11:53

Klingt sehr spannend! Kann man noch ein wenig mehr zum Setting oder genauen Ablauf erfahren?
Und betrifft es auch solche Beziehungen in denen beide Partner Autisten sind? Oder wird eher auf die Schwierigkeiten zwischen einen AS- und einem NT- Partner eingegangen?

3

Sonntag, 26. Juni 2016, 15:32

Hallo MiaMaria

Ich frage mal bei Frau Bentley nach und melde mich danach wieder hier im Forum, sobald ich ihre Antworten dazu erhalten habe.

Liebe Grüsse: Steramima70

4

Montag, 27. Juni 2016, 13:51

Hallo MiaMaria

Da ich von Frau Bentley noch keine Antwort erhalten habe, würde ich vorschlagen, dass Du sie direkt kontaktierst. Hier - auf ihrer Webseite - findest Du ihre Kontaktangaben:

http://asperger-help.com/kontakt/

Liebe Grüsse: Steramima70

5

Mittwoch, 29. Juni 2016, 03:58

Generell interessiert es mich, was in diesem Workshop vermittelt wird und ob Katrin Bentley auch selbst Autistin ist.
Leider ist das von mir zu weit entfernt, um daran teilnehmen zu können.

Letztendlich bin ich aber nicht der Ansicht, dass das Asperger-Syndrom die Ursache für Probleme im Alltag innerhalb einer Beziehung ist:

Aus meiner Erfahrung mit anderen Menschen heraus, weiß ich, dass eine Beziehung zwischen Autisten und Nicht-Autisten sehr gut funktionieren kann, sofern der Nicht-Autist sehr aufgeschlossen ist und die Bereitschaft besitzt, die Eigenheiten des Autisten nachvollziehen zu lernen und vor allem auch bereit zur direkten Kommunikation ist.
Solch eine Partnerschaft erlebte ich bereits hautnah über 4 Wochen hinweg.
Diese funktionierte sicherlich auch daher sehr gut, weil beide Partner sich immer sehr gut miteinander direkt absprachen.
Und dieses Muster findet sich auch in anderen Autist-Nicht-Autist-Beziehungen, welche über Jahre bis Jahrzehnte gut funktionierten.
Dazu sah ich schon einige Fälle.

Mir ist daher nicht klar, warum man das Asperger-Syndrom in einer Beziehung so in den Fokus setzt.
Es gibt eben auch enorm viele Fälle, in welchen der gemeinsame Alltag zwischen zwei Nicht-Autisten oft sehr schwierig ist,
weil eben die gemeinsame Kommunikation miteinander sehr schlecht ist.

Eine gut geführte Beziehung im Alltag macht eben nicht aus, was und ob der andere etwas hat oder nicht hat, sondern wie sich beide Partner lernen miteinander gut zu verständigen.
Stimmt die Kommunikation - und Asperger können in aller Regel gut kommunizieren - wird die Liebe und der Alltag auch gut funktionieren.

Ich denke, das wird auch nicht anders bei Autist-Autist-Beziehungen sein, da es da auch immer ganz klar auf die gegenseitige Kommunikation ankommt, ob es gut oder schlecht funktionieren wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raxmon« (29. Juni 2016, 04:01)


6

Donnerstag, 7. Juli 2016, 13:19

@Raxmon

Da stimme ich Dir voll und ganz zu! :) Du kannst sonst auch Frau Bentley über die oben angegebene Website kontaktieren, wenn Du Dich persönlich mit ihr über dieses Thema unterhalten möchtest.

Liebe Grsüse: Steramima70

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steramima70« (7. Juli 2016, 13:20)


7

Montag, 15. August 2016, 09:33

Liebe Forumsmitglieder

Das Workshop findet aufgrund zu wenig Teilnehmer leider nicht statt.

Liebe Grüsse: Steramima70