Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 30. September 2013, 12:32

Surgery reduces autism-related screaming

Dieser Artikel zeigt wieder mal das es nicht weit her ist mit Behinderten Rechten:

Bei einem 16-jährigen Autist werden einfach die Stimmbändern operiert, damit der weniger Krach macht:

http://host.madison.com/news/local/healt…9.html#comments

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Asperger« (30. September 2013, 12:32)


2

Montag, 30. September 2013, 12:52

Ergänzung

Dieser Text soll sich auf den gleichen Fall beziehen:

http://www.jvoice.org/article/S0892-1997…0189-0/abstract

3

Montag, 30. September 2013, 13:47

Hallo Asperger,, es könnte auch sein, dass es sich hier um das Tourette Syndrom handelt. Es gibt da sog. Komorbitäten, wo auch das ADS und das Asperger Syndrom dazu gehören. Ich meine nur wegen dem Schreien. Das ist ja TS spezifisch....

4

Montag, 30. September 2013, 21:23

Es sieht nach einem Autismus-Tourette Syndrom Kombifall aus

Ähnliche Themen