Du bist nicht angemeldet.

mike_N

Registrierter Benutzer

  • »mike_N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Region Bern

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 10:37

Adressen Region Bern

Hallo allerseits

Nach lagem überlegen bin ich zum Schluss gekommen, dass ich nun "offiziell" wissen will, ob ich AS habe oder nicht. Nun weiss nicht so recht, an wen in der Region Bern ich mich wenden soll. Ich möchte jemanden, der die Thematik "Asperger" kennt.

In einem älteren Beitrag von mir habe ich mal erwähnt, dass mein Naturheilkundler(in ZH) zwecks genaueren Infos extra einen Psychologen zum Thema Aspergersyndrom befragt hat. Die Antwort des Psychologen war, dass Asperger veraltet sei und die Diagnose aufgrund des diffusen "Krankheitsbildes" heute nicht mehr gestellt werde... Päng!

Ich habe nun Angst, an einen solchen Psychologen zu geraten, welcher von vornherein eine verneinende Meinung zu AS hat. Ich suche jemand, der, falls begründet, auch wirklich die Diagnose Asperger stellt. Sonst kann ich mir die Abklärung gleich sparen...

Kann mir jemand einen guten Tipp für die Region Bern geben?

Gruss

mike

Anna

Registrierte Benutzerin

Beiträge: 235

Wohnort: Nordwestschweiz

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 11:38

Hallo Mike

Ich kenne folgende Adresse:

http://www.nathaliestiftung.ch/index.cfm…_betroffene.htm
Nathalie Stiftung
Nussbaumallee 4
3073 Gümligen/BE
031 950 43 43

Ich habe mich da einmal gemeldet und hätte auch einen Termin haben können. Im ersten Moment hatte ich den Eindruck es sei eine Beratungsstelle für Kinder, aber sie machen auch genauso Beratungen für Erwachsene. Ob man da einen ,anerkannten' Asperger-Test machen kann weiss ich allerdings nicht.
Gruss

Anna

3

Samstag, 20. November 2010, 12:26

Hallo mike

Hier findest du auch noch einige Adressen: http://www.asperger-forum.ch/information…kontaktstellen/

Gruss,
Plain
Plain

mike_N

Registrierter Benutzer

  • »mike_N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Region Bern

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. November 2010, 16:34

Danke für die raschen Antworten.
Vielleicht liest hier jemand aus der Region Bern mit, welcher AS diagnostiziert bekam. So könnte ich einen Psychologen ansteuern, welcher nachweislich fähig ist, AS zu diagnostizieren. Nicht das einem nach der Diagnose (egal wie sie ausfällt) ein ungutes Gefühl beschleicht, die Diagnose sei nicht wirklich seriös gemacht worden und ich tief im innern immernoch nicht wirklich weiss, was jetzt Sache ist...

Kann mir da jemand eine Adresse nennen?

5

Montag, 22. November 2010, 08:39

UPD

Hallo Mike

Die Antwort ist ganz einfach. Melde dich bei der UPD in Bern.
Es gibt leider einzig und allein ein einziger Mensch, der die Diagnose stellen kann und
die heisst Frau Dr. Niemeyer, Oberärztin Autismus, arbeitet in der UPD (Universitäre Psychiatrische
Dienste) in Bern. Da diese Diagnose sehr schwierig ist, gibt es niemanden sonst, der kompetent darüber
Bescheid weiss.
Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

Gruss Roman

mike_N

Registrierter Benutzer

  • »mike_N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Region Bern

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 22. November 2010, 10:59

Hallo Roman

Wie bist du zu der Information über Dr.Niemeyer gekommen? Hast du dich selbst dort abklären/diagnostizieren lassen? Wenn ja, wie sind/waren deine Erfahrungen mit der Spezialistin?

Falls ich mich auch dort abklären lassen möchte, wie muss ich da vorgehen? Zwingend via überweisung durch Hausarzt (wo ich mangels verständnis vielleicht auch an eine weniger geeignete Person überwiesen würde)? Oder kann ich mich direkt bei den UPD melden? Wenn ja, werde ich als "Asperger-verdächtiger" automatisch an Frau Dr.Niemeyer verwiesen? Wie muss ich mir das Ganze vorstellen (Anzahl Sitzungen etc)?

Ich möchte mich sehr gerne abklären lassen. Meine grösste Angst ist einfach, an einen fachlichen "Asperger-Analphabeten" zu gelangen, welcher mich dann nicht wirklich versteht und die Diagnose am Schluss in meinen Augen oberflächlich/unseriös ausfällt. Mein Vertrauen in Aerzte ist leider einwenig ramponiert, desshalb gehe ich sehr vorsichtig an die Materie heran...

Mike

7

Dienstag, 23. November 2010, 06:26

Hallo Mike

Die Antwort ist ganz einfach. Melde dich bei der UPD in Bern.
Es gibt leider einzig und allein ein einziger Mensch, der die Diagnose stellen kann und
die heisst Frau Dr. Niemeyer, Oberärztin Autismus, arbeitet in der UPD (Universitäre Psychiatrische
Dienste) in Bern. Da diese Diagnose sehr schwierig ist, gibt es niemanden sonst, der kompetent darüber
Bescheid weiss.
Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

Gruss Roman

Ich war bei der selben Ärztin und sie war meiner Meinung immer sehr kompetent.

@Mike
Die Überweisung ist bei mir per Nathalie geschehen. ;)