Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: asperger-forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Juni 2011, 23:14

Der Zug des Lebens

....Immer wieder beinduckend.....

Zug des Lebens
AS ist keine Behinderung und keine Krankheit, sondern eine Besonderheit, die man als Chance nutzen soll.

Liebe Gruess Sunny :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sunny« (31. Januar 2013, 07:26) aus folgendem Grund: Video hat nicht funktioniert


Suanpan

unregistriert

2

Montag, 20. Juni 2011, 06:29

Bin ganz Deiner Meinung: AS ist eine Chance und vor allem ist AS die eigene Person/Persönlichkeit, die ja bekanntlich (fast) jede(r) zunächst ablehnt und schätzenlernen muss - ob AS oder nicht AS.

LG - Suanpan

Aeolunia

Aspie-Mami, evtl. auch leicht betroffen...

Beiträge: 39

Wohnort: Einsiedeln

Beruf: Musikerin, Rhythmiklehrerin, Studentin (Psychologie)

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. Juni 2011, 10:59

Traurig-Schön! ;)
www.songsforyou.ch

Doris (4.8.67) Nicole (9.2.98 ) Lukas (7.8.99)

4

Mittwoch, 22. Juni 2011, 22:43

Forest Gump (:
Ein genialer Film.

Koala

Registrierte Benutzerin

Beiträge: 144

Wohnort: Ostschweiz

Beruf: Backoffice

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juni 2011, 09:19

Dieser Film hat mich nachdenklich gemacht. Im gewissen Sinn stimmt es, dass die Leute kommen und gehen. Vorallem erlebe ich das am Arbeitsplatz.

Freundliche Grüsse von
Koala

Ähnliche Themen